Skip to:

Montag, 19. September 2016

Als kleine Nachlese zu den Deutschen Meisterschaften der Jungen im Country Club Schloss Langenstein vom vergangenen Wochenende haben wir Ihnen die besten Fotos und Videos der Veranstaltung in einem Clip zusammengestellt. Wir wünschen Ihnen viel Spaß beim Anschauen!

Montag, 19. September 2016

Liebe Mitglieder,
es ist geschafft, die Deutschen Meisterschaften der Jungen konnten erfolgreich in unserem Club durchgeführt werden und es ist mir deshalb heute ein wichtiges Anliegen euch Allen zu danken.

Die jungen Athleten haben gezeigt, wie toll doch unser Golf Sport sein kann und wir alle haben sicher ein ganz tolles Golfturnier erleben dürfen.

Sonntag, 18. September 2016

Orsingen-Nenzingen – An einem regnerischen Finaltag verliefen die Finalrunden der Deutschen Meisterschaften der Jungen spannend bis zum letzten Putt.

Deutscher Meister der Jungen ist Timo Vahlenkamp, der nach Runden von 70, 70 und 72 Schlägen einen Gesamtscore von -4 hat. Damit sicherte sich der Spieler des GC Teutoburger Wald auch den Titeln in der AK 18. Hier waren drei Spieler mit -4 im Leaderflight raus gegangen und so war Hochspannung vorprogrammiert.

Samstag, 17. September 2016

Am zweiten Tag der Deutschen Meisterschaften (DM Jungen) im Country Club Schloss Langenstein ist die Altersklasse (AK) bis 18 Jahren am Morgen gestartet. Marc Hammer vom GC Mannheim-Viernheim verteidigt seine Führung, kann aber keinenweitere Vorsprung auf die Verfolger herausarbeiten, sondern muss ganz im Gegenteil mit ansehen, wie Timo Vahlenkamp (Halle/Westfalen- GC Teutoburger Wald) undLucas Bürk (München-Eichenried)zu ihm aufschließen. In die Finalrunde am Sonntag starten somit drei Spieler als Co-Leader. Ganz stark am zweiten Tag unterwegs war auch Nick Bachem.

Samstag, 17. September 2016

Orsingen-Nenzingen – Bei weiterhin ruhigem Spätsommerwetter waren die Youngster der Altersklassen 14 und 16 am Morgen in die erste Runde dieser Deutschen Jugendmeisterschaften gestartet. Die AK 18-Jungen sind erst am Mittag auf den Platz gegangen.

In der AK 14 begann die Runde für Max Mayridl mit einem Birdie und auch von der Frontnine kam der Solituder Youngster unter Par. Auf der Backnine notierte Mayridl drei Bogeys, setzte diesen aber Birdies auf den Bahnen 16 und 18 entgegen und kam so mit Even Par vom Platz. Nur einen Schlag mehr brauchte der jüngste Spieler der Nordstaffel in der 1. Bundesliga Herren. Frederik Eisenbeis hat in der KRAMSKI Deutsche Golf Liga beim Marienburger GC Bundesligaluft geschnuppert und sich dabei sehr gut sportlich weiter entwickelt. Er spielte ganz ähnlich wie sein Konkurrent aus dem Schwabenland, denn auch Eisenbeis kam mit -1 auf die Backnine, kassiert ebenfalls drei Bogeys, konnte diesen aber eben nur ein Birdie auf Bahn 13 entgegen setzen.

Freitag, 16. September 2016

Bereits um 08.30 Uhr starteten die ersten qualifizierten besten Deutschen Junioren in den Altersklassen 14 und 16 zu ihre Auftaktmatches. Gespielt wird heute eine 18 Löcher Runde von den weißen Champions-Abschlägen im Zählspielformat. Zahlreiche Langensteiner Mitglieder sind als  freiwillige Helfer im Einsatz und unterstützen den organisatorischen Ablauf der Großveranstaltung – sei es als Starter, Vorcaddie, Parkplatzeinweiser, Informations- und Ansprechpartner für Zuschauer, Eltern und Betreuer. Der reibungslose Ablauf wird verfeinert durch eine eigens aufgebaute Zuschauertribüne am 18 Grün, sowie einem bewirteten Kiosk mit Grillwürstchenstand für die Gäste und Zuschauer.

Seiten

Newsfeed der Startseite abonnieren